Revival Jazzband


Die Band:


Burkhard Schmidt    tp/vocal:


Angeregt durch seinen Musiklehrer, der Nachwuchs für das Schulorchester der Walddörferschule braucht, beginnt Burkhart mit 12 Trompete zu lernen und zu spielen. Das Es-Dur Konzert von Haydn für Trompete und Orchester ist die erste Herausforderung, die er mutig annimmt, dann aber einsehen muss, dass er noch nicht so weit ist. So wechselt er das Fach und steigt in die Dixielandband der Schule ein. Auf dem Pfad bleibt er und hat daran in verschiedenen Besetzungen bis heute sehr viel Freude. Neben Musik gehört Segeln zu seinen bevorzugten Interessen.

Burkhard Schmidt

Walter Homann    cl:


Schon seit Jahrzehnten in der Hamburger Jazzszene aktiv, hat Walter bereits in den neunziger Jahren in der Revival Jazzband unter der Leitung von Michael Gregor Vertretungen an der Klarinette übernommen. Seit dem Ausscheiden von Fiete Westendorf (cl) im Jahre 2008 ist Walter festes Bandmitglied auf dieser Position.

Walter Homann

Matthias Peters    tb/vocal:


Die Posaune wird gespielt von Matthias Peters. Seit über 40 Jahren ist er jetzt auch schon in den verschiedensten Bands der Hamburger Jazz-Szene zu hören. Darunter die Salt-City-Seven und die Coolstreet-Jazzband. Heute ist er zudem Mitglied der Bigband der TUHH , SwingIng. Matthias moderiert durch das Programm und singt auch den einen oder anderen Titel.

Matthias Peters

Jürgen Günther    bj/vocal:


Jürgen hat erst Gitarre, dann Banjo gelernt und spielte ab 1970 mit einer Schüler Jazzband, ging dann im Jahre 1974 zur "Revival Jazzband", die damals vom Klavierspieler Michael Gregor geleitet wurde. Daneben hatte er auch noch diverse Gastspiele bei anderen Hamburger Kapellen u.a. bei der "Old Merry Tale Jazzband". Seit 2001 ist er auch festes Mitglied der Band "Swing On A String". Dort spielt er mit der Gitarre Swing im Stil des Django Reinhardt und Stéphane Grapelli. Neben der Musik mag Jürgen gerne Tischtennis spielen, und seit 2016 darf er auch ein begeisterter Opa sein.

Jürgen Günther

Jürgen Recke    p:


Jue gehört seit den 60er Jahren als Bandleader zur Hamburger Jazzszene. Seine „Hot Owls“ traten regelmäßig in „Onkel Pö’s Carnegie Hall“ auf und sind u. a. auf Udo Lindenbergs LP „Alles klar auf der Andrea Doria“ (1975) verewigt bzw. im gleichnamigen Song als „Hot Owls Dixielandgebläse“ zu hören. Es folgten Jahre als Pianist/Arrangeur der Swingband „Blackbirds Of Paradise“, die 1981 als erste „Westdeutsche- Jazzband“ in der DDR auftreten und durch die DDR „touren“ durfte.1988 gründete Jue die Band „Harlem Jump“, deren Programm sich bis heute am Swing und Rhythm & Blues der 40er Jahre orientiert.

Jürgen Recke

Charles Krüger    d:


Charles ist studierter Musiker für Percussion und Posaune, fing früh mit der Tanzmusik an. In den Sechzigern spielte er 4 Jahre lang im Star Club mit Lee Curtis, Tony Sheridan,X-Rays,Big Six und anderen; danach ging es zum Heeresmusikcorps der Bundeswehr. Nach einigen Kreuzfahrten als Musiker spielte Charles bei der " Meyer`s Dampfkapelle",10 Jahre Rentnerband und Reiner Regel`s "Airmail". Heute spielt Charles bei den "Jailhouse Jazzmen","Harlem Jump" und "Organice". Mit dieser enormen Erfahrung ist Charles ein wichtiges Standbein unserer Rhythmusgruppe.

Charles Krüger

Jörg Brohmann    b:


Jörg ist der Tieftöner der Gruppe; mit 17 Jahren fing alles mit einer Bassgitarre an. In den achtziger Jahren agierte er in der Gruppe "Habirigum" in der "Onkel Pö`s Carnegie Hall" und machte mit seinem Funky Soul Ensemble dort Furore. Vor 16 Jahren entdeckte Jörg seine Begeisterung für Oldtime Jazz und Swing-Jazz; er spielte bei den "Rosetown-Dixieland Oldies", der "Corners Jazzband", seit 6 Jahren bei der Revival Jazzband, sowie aktuell auch bei der von ihm in 2019 gegründeten Swing/Bossaformation "Midnight-Swingstars".

Jörg Brohmann
www.Revival-Jazzband.de